Umstellung auf Abbuchungsauftrag

Schriftgröße

Hoher Kontrast

Nächste Veranstaltungen

Jedes Unternehmen und jede Institution versucht seinen Verwaltungsaufwand zu minimieren. Bitte unterstützen auch Sie uns dabei!

Ein großer Schritt in diese Richtung wäre ein Abbuchungsauftrag für die anfallenden Gemeindegebühren und Steuern (Wassergebühr, Kanalgebühr, Grundsteuer, Müllgebühr, usw.)

 

Falls Sie sich für diese Lösung entscheiden, hat das folgende Vorteile für Sie:

 

1. Sie brauchen nicht an lästige Zahlungstermine denken. Das erledigen wir alles für Sie.

2. Sie zahlen immer richtig.

3. Die Zahlungsinformationen (Bescheide und Rechnungen) erhalten Sie weiterhin wie gewohnt.

4. Immer pünktlich und erst am Fälligkeitstag (d.h. mehr als 1 Monat später!)

5. Sie brauchen sich nicht über lästige Mahnungen zu ärgern.

6. Sie sparen sich den zusätzlichen Weg zu Ihrem Bankinstitut.

 

Der Antrag für die Ermächtigung zum Einzug der Gemeindeabgaben liegt im Gemeindeamt für Sie auf bzw. ist dieser auf unserer Homepage (www.birgitz.tirol.gv.at) abrufbar.

Bitte ergänzen Sie diesen mit Ihrer Bankverbindung und Ihren persönlichen Angaben und retournieren Sie uns Ihren Abbuchungsauftrag mit der Post, per Fax, per Mail oder natürlich können Sie die Ermächtigung auch persönlich vorbeibringen.

 

Ermächtigung zum Einzug von Forderungen durch Lastschriften zum Download


Zum Seitenanfang Drucken